Glaubenssätze auflösen mit Hypnose

Startseite/Glaubenssätze/Glaubenssätze auflösen mit Hypnose

Glaubenssätze auflösen mit Hypnose

Negative Glaubenssätze mit Hypnose auflösen und das Starke  erkennen und verankern.

Ich werde immer wieder gefragt: Glaubenssätze auflösen mit Hypnose – geht das?
Ja – natürlich ist das möglich. Es ist ein wunderbar befreiender Prozess.

 

Was sind eigentlich Glaubenssätze?

Wir schleppen alte Muster mit uns herum, die längst ausgedient haben. Aber da der Mensch auch ziemlich bequem ist, muss schon ein gewisser Leidensdruck entstehen, bevor er sich überlegt, etwas dagegen zu tun. Dabei ist es meist gar keine wirkliche “Bequemlichkeit”. Sondern es ist der Hektik und Routine des Alltags geschuldet, wenn wir in alten Mustern stecken bleiben. Sie wissen: Altbekanntes erfordert weniger Energie, läuft automatisch.

Glauben wir! Aber eigentlich blockiert das Altbekannte das Neue, das in’s Leben drängt. Und da haben wir die Differenzen. Neues will kommen, das ist auch gut so und der Lauf der Zeit. Aber Altes verhindert den wirklichen Neubeginn. So entsteht ein energieraubender Teufelskreis – im Gegensatz zum erhofften Energiesparen!

Also heißt es erst einmal aufräumen, aussortieren. Manchmal ist es gar nicht so leicht herauszufinden, was da wirklich blockiert und warum man den einen oder anderen Glaubenssatz nicht loslassen kann – obwohl man es möchte. Hier haben wir wieder das verzweifelte Rennen der Ameise auf dem Rücken eines Elefanten. Sie wird nie im Süden ankommen, wenn der Elefant nach Norden geht.

Was muss sie also tun?
Ein neues Ziel anvisieren? Ein anderes Transportmittel wählen? Sich nicht auf andere verlassen?

 

 

Wie umgehen, mit den guten Vorsätzen?

Allein verrennt man sich leicht, wenn man etwas erreichen möchte. Dort wo es schwierig wird, beginnt man zu tricksen, Ausreden zu finden. Sie kennen sicher solche Sätze wie

Ich sollte ‘mal wieder mehr Sport treiben.
Ich könnte ernsthaft ein paar Kilo abnehmen.
Ich würde ja gern gesünder leben, wenn ich mehr Disziplin aufbringen würde.
Ich hätte an diesem Treffen gern teilgenommen, wenn ich Zeit gehabt hätte.
Ich müsste endlich meinen Schreibtisch …

… und so weiter und so fort.
Den guten Vorsätzen stehen die alten Glaubenssätze gegenüber:

Das schaffst du doch so wie so nicht.
Du bist doch viel zu wankelmütig für solche Vorhaben.
Bei … bist du doch auch schwach geworden. …

Der Kritiker in uns drin findet unzählige Ansatzpunkte, um Recht zu bekommen. Er holt die alten Glaubenssätze immer wieder aus dem Kästchen.

 

Warum ist es so schwierig, das Verhalten zu ändern?

Weil wir uns selbst nicht wirklich kennen. Wir wissen zwar, wie wir uns in der einen oder anderen Situation verhalten, aber wir wissen nicht warum. Wir stehen vor unserem Spiegelbild und sehen nicht, was hinter unserem Rücken geschieht – fühlen uns wie fremdgesteuert. Oder wir stehen so dicht vor dem Spiegel, dass wir das Gesamtbild nicht erfassen können, sehen nur Details.

Veränderung betrifft jedoch immer den gesamten Menschen, die gesamte Persönlichkeit. Hier liegt der große Vorteil von Coaching und Beratung: man hat einen Partner an der Seite, der konsequent und einfühlsam führt. Wenn nötig, Unterstützung bietet, aber auch vor dem Aufgeben schützt. Glaubenssätze auflösen mit Hypnose ist dann ein guter und erfolgversprechender Weg.

 

Glaubenssätze, die schwächen und solche, die Kraft geben.

In einer Liste habe ich einige negative und auch stärkende Glaubenssätze für Sie zusammengestellt. Kommen Ihnen solche Sätze bekannt vor?
Die kurze Handlungsanweisung soll Ihnen helfen, sich selbst zu testen. Kann sein, dass Sie schon damit ein gutes Stück weiter kommen.
PDF – Liste: Glaubenssätze testen

Noch mehr Wissenswertes über Glaubenssätze.

 

 

Negative Glaubenssätze auflösen mit Hypnose

Manche Gedankenmuster sind so fest verankert, dass wir mit unseren eigenen Möglichkeiten keine befriedigende Veränderung erreichen können. Dann ist Hypnose ein wirksames und effektives Mittel, um radikaler (Radix = Wurzel) vorzugehen.

Ideal geeignet ist das Basis-Coaching, das ich in solchen Fällen anbiete. Es erstreckt sich über 3 – 10 Sitzungen im Abstand von ca. 4 Wochen. Die Dauer beträgt jeweils 90 Minuten.

Der Vorteil für Sie besteht darin, dass nach der Bestandsaufnahme und erster Erkenntnisse zu Beginn eine weitere Begleitung gegeben ist.
Somit können wir in den nachfolgenden Sitzungen immer wieder Veränderungen im Alltag reflektieren.

Was zeigt sich neu oder verstärkt in den täglichen Beziehungen und im eigenen Verhalten? Was wird deutlicher? Worauf möchten Sie näher eingehen? Was erscheint Ihnen weniger wichtig? Welche Veränderungen haben Sie seit der letzten Sitzung wahrgenommen?

Sowohl Positives als auch Störendes kann während des Coachings im Alltag deutlicher werden. Ein großer Vorteil für Sie, denn in der nächsten Sitzung können wir darauf eingehen. Das negativ Empfundene werden wir weiter hinterfragen, ev. Ursachen anschauen und beheben. Das Positive lassen wir deutlicher hervortreten, festigen es, machen es unbewusst verfügbar.

Sie haben Fragen an mich oder möchten einen Termin vereinbaren, um Ihre blockierenden Glaubenssätze aufzulösen – effektiv und nachhaltig mit Hypnose?
Rufen Sie mich an Tel. 03491 – 62 86 534

oder senden Sie mir eine E-Mail.

Glaubenssätze auflösen mit Hypnose

 

Glaubenssätze auflösen mit Hypnose

Bild: Fotolia #80816074 –  WoGi

2017-02-24T21:12:58+00:00 März 22nd, 2016|Glaubenssätze|0 Kommentare