Hypnose-Praxis Wittenberg

„Hypnose-Praxis Wittenberg, Monika Niebisch“
… wenn mir das vor 20 Jahren jemand gesagt hätte, den hätte ich wahrscheinlich ausgelacht.
Wie ich dennoch zur Hypnose kamHypnose-Praxis Wittenberg und warum ich mit 54 Jahren meinen Beruf gewechselt habe?

Ganz einfach – ich war unzufrieden. Und ich wollte Veränderung.
Ich suchte nach Möglichkeiten, wieder eine gute Lebensqualität zu erreichen.

Dabei wurde ich auf das Thema Hypnose aufmerksam und kam mit dem Familienstellen in Berührung. Mein Focus richtete sich auf die Themen Persönlichkeitsentfaltung, Selbstwert und Lebensfreude.

Die Liebe des Menschen zu sich selbst – was bedeutet das wirklich? Und welche Konsequenzen hat sie?

Ich begann, mein Leben, mein Denken und Fühlen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Mein Herz, meine Gefühle und Emotionen – das war meine innere Stimme. Endlich nahm ich sie für wahr und wichtig und als meinen Weg weisend an.
Und ich habe gewonnen. Wertvolle Erkenntnisse, eine ganz neue Lebensqualität.

Mittlerweile hat es sich für mich bestätigt, dass es weniger darauf ankommt, WAS wir tun, sondern vielmehr WIE wir es tun.
Dort liegt die wahre Herausforderung des Lebens, immer und immer wieder. Wenn ich einem Gedanken oder einer Handlung aus tiefstem Herzen zustimmen kann, nicht hinterfrage und nicht abwäge, dann weiß ich, dass ich jetzt gerade im rechten Moment bin, das Richtige tue, mit dem Leben gehe. Ruhig und kraftvoll.

Deshalb geht mein Danke hier an viele Menschen.

An all‘ jene, die mich unbewusst durch ihr Verhalten auf meinen Weg gebracht haben.  Sie waren mir wertvolle Spiegel meiner eigenen Schwächen und Stärken – und sind es immer wieder.

Letztendlich hat auch jeder einzelne Klient durch sein ganz individuelles Wesen und Schicksal dazu beigetragen, dass ich ein noch besseres und umfassenderes Verständnis für Zusammenhänge und Lösungsprozesse – eben für das Leben – erhielt und dieses beständig in meine Arbeitsweise einfließen lassen kann.

Ein besonderer Dank gilt meinem Ehemann Hans-Jürgen. Er war und ist oftmals ein guter Sparring-Partner. Aber er stand auch in all‘ den Jahren fest an meiner Seite, hat meinen Weg begrüßt, beschützt und unterstützt. Und so konnten wir auch gemeinsam – als Paar wachsen.

 

Und auch das ist Monika Niebisch …

In meinem Lebenserfahrung-Blog ist dieses hier über mich zu lesen.