Zeit haben … eine Stress-falle?

Startseite/Stress/Zeit haben … eine Stress-falle?

Zeit haben … eine Stress-falle?

Was bedeutet es eigentlich, Zeit zu haben?
Mir fällt da der Spruch von Seneca ein:

“Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen.”

Wir versuchen, unsere Zeit “in den Griff” zu bekommen, die Zeit gut einzuteilen, mit der Zeit gut hauszuhalten, keine Zeit zu vertrödeln, … Wie soll das denn gehen? – und erzeugen damit Stress!

Wer sich regelmäßig Zeit für sich selbst nimmt, der erkennt, was ‘ungenutzte’ Zeit überhaupt bedeutet und ob sie wirklich ungenutzt ist.
In stumpfsinnige Grübeleien verfallen? – Das zieht runter. Und wer da nicht allein hinaus findet bzw. sich öfter darin aufhält, sollte sich professionelle Hilfe suchen.

Aber stille Momente suchen, diese Zeit nutzen, um Ereignisse gedanklich aufzuarbeiten, Gedanken-ruhe einkehren lassen, in ‘die Mitte finden’ – das sind wertvolle Momente für Ent-wicklung und Wachstum. Das ist gut genutzte Zeit. Zeit, um dem Stress zu entgehen.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Gespür für Ihre Zeit.

2012-08-26T17:52:57+00:00 Januar 12th, 2012|Stress|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar