Wachstum braucht Zeit

Startseite/Selbst-Erkenntnis/Wachstum braucht Zeit

Wachstum braucht Zeit

Feststellung oder Glaubenssatz? Ich habe ja nicht geschrieben ‘… braucht Ewigkeit’.

Tun Sie eigentlich täglich etwas für Ihr Wachstum? Oder wenigstens wöchentlich, monatlich? Was gehört dazu? Ein interessanter Film, ein gutes Buch doch genau so wie ein netter Abend mit Freunden. Es darf natürlich auch ein Meditationsabend, ein Seminar oder ein Persönlichkeits-Coaching sein.

Wachstum erreichen wir sogar, wenn wir absolut nichts tun, nur in uns hinein hören und spüren. Und anderer seits erreichen wir sogar Wachstum, wenn wir völlig passiv sind. Dann wächst nämlich der Leidensdruck. So lange der noch nicht groß genug ist, braucht der Mensch ja nicht ‘raus aus seiner Komfort-zone.

Aber nur Flucht vor etwas Unangenehmem ist eine unzureichende Motivatioskraft. Besser ist es, auch Ziele zu haben, Wünsche. Das eine zieht, das andere treibt. Mit beiden Kräften ist optimales Wachstum möglich.

2012-08-16T11:29:36+00:00 Juni 23rd, 2011|Selbst-Erkenntnis|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar