Mann und Frau – männliche und weibliche Energie

Startseite/Partnerschaft-Beziehung/Mann und Frau – männliche und weibliche Energie

Mann und Frau – männliche und weibliche Energie

Frauen – der große Vorteil der Weiblichkeit: Frauen können vieles gleichzeitig! Und das ist entwicklungsgeschichtlich so. War so notwendig und ist erhalten geblieben. Frauen haben in Urzeiten das häusliche Umfeld, damit einen großen Raum, mit allen Sinnen betreut. Je mehr Klarheit und Struktur (das ist wieder der männliche Anteil) dort herrschten, um so besser konnte sie sich ihren weiblichen Aufgaben, den Kindern – von der Empfängnis über das Gebären und Nähren bis zur Weitergabe von Wissen, Können und Erfahrungen widmen.

Und wie nützt diese Energie heute der modernen Frau im Berufsleben? Genau so. Frauen, schaut Euch doch ‘mal um, was Ihr alles gleichzeitig machen könnt! Da beneiden uns doch unsere männlichen Kollegen total! – Oder bewundern sie uns etwa? Beides ist leicht neurotisch. ‘Achten’ wäre korrekt, aber …

Aber – zugegeben – auch die Männer haben so ihre Qualitäten in ihrer männlichen Energie. Das zielgerichtete, beharrliche Vorgehen und Dranbleiben, das sind die männlichen Eigenschaften. Und darum beneide (!) – hoppla, ich wollte sagen: achte ich  meinen Mann. Er kann sich sehr intensiv z.Bsp. mit einem Problem an meinem Computer auseinandersetzen und findet (fast) immer eine Lösung, wo ich schon längst genervt die Hände hochgerissen habe oder weggelaufen bin.

Männer und Frauen können und dürfen sich ergänzen, um das Leben als Ganzes optimal zu gestalten. Ein Schlüssel für Glück und Zufriedenheit sowohl im eigenen Leben als auch in der Paarbeziehung, ist das Achten genau dieser Individualität und Andersartigkeit des Anderen.

 

2012-08-13T10:55:23+00:00 Juni 10th, 2011|Partnerschaft-Beziehung|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar