Diesen Brief gibt es circa einmal im Monat. Er geht an Interessenten, Teilnehmer an Vorträgen und Seminaren sowie (ehemalige) Klientinnen und Klienten. Falls Du irrtümlich in den Verteiler geraten bist oder diese Tipps und Anregungen für ein gutes Leben nicht mehr bekommen möchtest, dann melde Dich bitte ganz einfach über den Link am Ende ab.
Wenn Du dabei bleibst, könnte der Inhalt Dir wichtige Impulse für Dein persönliches Wohlbefinden geben.

Gratis-Brief Mai 2015  -  Es geht um: Hypnose, Familienstellen, Beratung und Coaching  -  und DEIN wertvolles Leben

---

Hallo liebe Newsletter-Leserin, lieber -Leser!

Ich freue mich, Dir in diesem Brief wieder einige Impulse für Dein Leben geben zu können. ... damit es noch spannender, freudiger und erfüllter wird.
Das sind die Themen heute:

1. Zufriedenheit im Leben
2. Hochstimmung im Frühling
3. In eigener Sache
4. Nachgeholt und korrigiert

---

1. Zufriedenheit im Leben

... wie erreiche ich sie?
Das ist wohl die Lebensfrage Nr.1 . Jeder Mensch stellt sie sich - bewusst oder unbewusst, mehr oder weniger oft, in jedem Alter und in den verschiedensten Zusammenhängen. weiterlesen ...

Den im Artikel erwähnten Radio-Beitrag (ca. 40 Minuten)  mit Dr.Petra Bock kann ich Dir wärmstens empfehlen.

---

2. Hochstimmung im Frühling

Mitte Mai - der Frühling ist in seiner Hochphase. Die Düfte, das Vogelgezwitscher und natürlich auch die milden Temperaturen lassen auch uns zur Hochstimmung auflaufen.

Und wenn sie sich nicht so recht einstellen will?
Kann sein, dass dann noch kein Platz ist für Neues, (An-)Kommendes, das was da wartet ...

In der Reihe der Veröffentlichungen im Wittenberger Stadt-Magazin INGO ging es in der April-Ausgabe "INGO 04-2015" um Entrümpeln und inneren Frühjahrsputz. Leider wurde der Artikel verwechselt und blieb unveröffentlicht.

Hier der Link für Dich, falls Du doch noch etwas "zu putzen" hast. Die Tipps darin gelten nicht nur für den Frühling!

---

3. In eigener Sache

Viele von Euch wissen, dass ich regelmäßig zu Weiterbildungen und Supervisionen fahre. Vor einigen Wochen war ich wieder einmal zum "Auffrischen" meines Fachwissens beim neu gegründeten "Institut für systemische Hypnotherapie" kurz ISH.

Klar, dass die spezifizierte Arbeitsweise mittels Hypnose und systemischer Aufstellungen ab sofort in meine eigene Arbeitsweise eingeflossen ist. Wer mehr über systemische Hypnotherapie und -coaching erfahren möchte, geht einfach den Links nach.

---

4. Nachgeholt und korrigiert

Im April ist die Frühjahrsausgabe der Praxis-Zeitschrift LEBEN(S)WERT erschienen. Leider hat sich der Druckfehlerteufel eingeschlichen. - Oder eher: die verflixte Technik!
Die schöne Geschichte vom richtigen Wunsch hatte kein Ende ...
Hier also die komplette Kurzgeschichte.

Der richtige Wunsch

---

Bis zum nächsten Mal.
Herzliche Grüße

Monika

Wittenberg, den 29.05.2015